Jetzt sehen Sie durch:SSX

Testbericht zu SSX

Testbericht zu SSX Electronic Arts rebootet die SSX Serie, die schon damals für viel Action auf den gefährlichsten Pisten unter der Sonne gesorgt hat. Und auch diesmal geht der Arcade Snowboardklassiker steil bergab – im positiven Sinne. Wie sich das Spiel schlägt, erfahrt Ihr im Test.  [flickr id=“6989190414″ thumbnail=“medium“ overlay=“true“ size=“original“ group=““ align=“none“] Der Einstieg ins Spiel ist ein Ausstieg aus dem Helikopter. Bear Grylls lässt grüßen. Dabei springen wir aus so großer Höhe, dass uns das Spiel mal eben mit den grundlegenden Griffen vertraut macht – das Snowboard haben wir praktischerweise bereits an den Füßen. Tricks werden mit den vier Digitaltasten gemacht, die in Kombination mit den Schultertasten variieren. Wenn wir vor dem eigentlichen Trick noch mal kurz den linken oder rechten Digitalknopf drücken, greift unser Snowboarder mit der entsprechenden Hand (oberer Button entspricht beiden Händen) das Brett. Im „Tricky-Mode“ sehen alle Stunts noch mal etwas abgedrehter aus. Überschläge und Drehungen sei Dank, lassen sich so schon nach kurzer Eingewöhnungsphase sehr ansehnliche Tricks in die Luft zaubern. Ähnlich wie in Skate können wir die Tricks auch nur über die beiden Analogsticks ausführen. Hier ist der Geschmack des Einzelnen gefragt. Nachdem wir nun nach geschätzt zwölf Kilometern sanft auf den Boden der Tatsachen gelandet sind, befinden wir uns nun auf festem Untergrund und steuern wir den Fahrer um Hindernisse herum oder wahlweise auch drüber. Hier gilt es möglichst viele Sprungschanzen zu nutzen und auf Metallstangen, Geländern, Seilen, Stromleitungen zu grinden um dabei unsere gelernten Tricks zur Schau stellen.   [flickr id=“7135273459″ thumbnail=“small“ overlay=“true“ size=“original“ group=““ align=“none“] [flickr id=“7135273271″ thumbnail=“small“ overlay=“true“ size=“original“ group=““ align=“none“]   Tricky Stunts Ursprünglich sollte das neue SSX den Untertitel »Deadly Descent« (tödliche Abfahrt) tragen. Davon hat sich EA aber schnell verabschiedet. Ganz vom Tisch ist die Idee allerdings nicht. Teile dieses Vorhabens finden wir auf den »Survive It«-Pisten: Hier stellen uns die Macher Hindernisse in den Weg und das...
Read More of Testbericht zu SSX

Neuer DLC für SSX ab sofort verfügbar

Neuer DLC für SSX ab sofort verfügbar EA SPORTS veröffentlicht heute zwei neue DLC-Packs für das Snowboardspiel SSX über das PlayStation Network und Xbox LIVE. Die beiden DLCs „Mt. Eddie“ und „Classic Characters“ sind eine Hommage an das erfolgreiche SSX Tricky und bieten neben dem neuen Berg Mt. Eddie auch drei Retro-Musiktracks sowie sieben altbekannte Charaktere aus dem SSX-Universum. SSX-Fans können beide DLC-Packs entweder separat für jeweils 5,99 Euro oder im Bundle für 7,99 Euro herunterladen.   Inspiriert von SSX Tricky, fügt Mt. Eddie dem Gameplay von SSX eine einzigartige nostalgische Note hinzu. So sind nicht nur die von SSX-Fans wieder herbeigesehnten Features wie „Feuerwerke“ und „Terrain Parks“ zurück. Den Fahrern ist es jetzt auch wieder möglich auf Werbetafeln zu grinden und durch Loopings zu shredden. Darüber hinaus bietet Mt. Eddie eine visuell beeindruckende Kulisse, in der sogar die Gesichter der beliebtesten SSX-Charaktere in bester Mount-Rushmore-Manier implementiert wurden.   [flickr id=“7135175147″ thumbnail=“small“ overlay=“true“ size=“original“ group=““ align=“none“] [flickr id=“7135175099″ thumbnail=“small“ overlay=“true“ size=“original“ group=““ align=“none“] [flickr id=“7135175041″ thumbnail=“small“ overlay=“true“ size=“original“ group=““ align=“none“]   Inhalt und Preise der DLC-Packs   Mt. Eddie Pack (5,99 Euro/480 MS Points) Mt. Eddie – ein neuer, von SSX Tricky inspirierter Berg mit neun Event Drops, inklusive einer neun minütigen Talfahrt Drei klassische Retro-Musiktracks   Classic Characters Pack (5,99 Euro/480 MS Points) Sieben klassische SSX-Charaktere aus SSX 3 und SSX Tricky, inklusive Elise, Kaori, Zoe, Eddie, Mac, Psymon und Moby Jeder Charakter bringt eine Auswahl an Farbkombinationen der eigenen Outfits mit Sieben Charakter-spezifische Snowboards   Mt. Eddie & Classic Characters Bundle Pack (7.99 Euro/640 MS Points) Das Bundle enthält das Mt. Eddie- und das Classic...
Read More of Neuer DLC für SSX ab sofort verfügbar

EA SPORTS SSX geht auf die Piste

EA SPORTS SSX geht auf die Piste Das Snowboardspiel SSX von EA SPORTS ist ab heute im Handel erhältlich. Zum ersten Mal erscheint SSX in HD für PlayStation 3 und Xbox 360. Zum Start des Snowboardspektakels hat EA SPORTS Deutschland mit den Profiboardern Anne-Flore Marxer (Freeride Weltmeisterin 2011) und Elias Elhardt zusammengearbeitet, um der Realität zu trotzen und es der Welt zu zeigen. „Wir sind außerordentlich stolz, mit SSX einen der besten Titel von EA SPORTS endlich wieder auf den Bildschirm zu bringen”, sagte Dean Richards, General Manager, Team & Action Sports, EA SPORTS. „Wir haben SSX mit modernsten Technologien entwickelt, um dem Spiel ein moderneres Look and Feel zu verleihen. Aber alle, die es gespielt haben, sind sich einig – im Kern ist das Spiel zu 100 Prozent SSX.” Als moderne Neuinterpretation einer der angesehensten Videospielreihen aller Zeiten ermöglicht SSX den Spielern, das typische adrenalingeladene Gameplay der Serie an verschiedenen spektakulären Schauplätzen in aller Welt zu erleben. Basierend auf topografischen Satellitendaten der NASA bietet SSX den Spielern eine riesige Welt, die sie erforschen können. In neun riesigen Regionen liefert SSX ein atemberaubendes Gameplay, bei dem es für die Spieler auf riesigen, offenen Bergen in jedem Lauf darum geht, zu rasen, zu tricksen und zu überleben. Zudem bilden die neuen Features „Erkundung“, „Globalevents“ und „RiderNet“ den Mittelpunkt eines Online-Modus, der den sozialen Wettbewerb für Videospieler neu definieren wird und Spielern ermöglicht, ohne Lobbys und Wartezeiten gegen ihre Freunde anzutreten. EA SPORTS SSX wurde von EA Canada entwickelt und erscheint für PlayStation 3 und Xbox...
Read More of EA SPORTS SSX geht auf die Piste

SSX Demo auf Xbox LIVE verfügbar

SSX Demo auf Xbox LIVE verfügbar Trotze der Realität und zeig’s dem Planeten, indem du in die Stiefel der SSX-Ikone Zoe Payne schlüpfst und nach einem Tutorial-Lauf in den Rockies in Renn- und Trick-Events einen Vorgeschmack auf das atemberaubende Gameplay bekommst. In dieser onlinefähigen Demo misst du dich mit deinen Freunden, indem du im Erkunden-Modus Geister deiner besten Läufe auf die SSX-Server hochlädst. Fühlst du dich in den Bergen einsam? Vergiss nicht, die Demo-Einladung einem Freund zu schicken, um den SSX-Trickser Mac Fraser freizuschalten! Die Demo gibts hier: SSX-Demo SSX erscheint am 2. März für Xbox 360 und Playstation 3 in...
Read More of SSX Demo auf Xbox LIVE verfügbar

SSX Soundtrack featured Foster the People und viele andere Künstler

SSX Soundtrack featured Foster the People und viele andere Künstler EA SPORTS gibt den kompletten Soundtrack zum Snowboardspiel SSX bekannt. Dieser beinhaltet 36 lizenzierte Tracks von etablierten Bands und Nachwuchskünstlern. Zehn Songs wurden von Bands wie The Qemists, Camo & Krookes, Raffertie oder Amon Tobin sogar speziell für das Spiel komponiert und sind zudem als Download als Teil des SSX Soundtracks via iTunes verfügbar. „SSX war in Bezug auf die genreübergreifende Musik schon immer einer von EA´s intensivsten Spieltiteln”, sagt Steve Schnur, Worldwide Excecutive of Music & Music Marketing. „Die Songs des Soundtracks sind eine Mischung aus IndieRock, DubStep, HipHop oder auch Drum´n´ Bass. So wie es die Fans der ultimativen Snowboard-Franchise erwarten, reicht die Bandbreite der Künstler von topaktuellen Stars bis hin zu den heißesten Underground Acts von Morgen. Letztlich ist dies ein Soundtrack voller Next-Level Musik welche darauf wartet, entdeckt zu werden.” Spieler haben die Möglichkeit ihre eigene Musik in SSX hochzuladen und ihre eigene Playlist zu erstellen. SSX beinhaltet zudem auch die EA Harmony Engine, die sowohl lizenzierte als auch eigene Musik anhand von auf dem Spielgeschehen basierenden Aktionen und der Leistung der Spieler dynamisch remixt. Der komplette SSX Soundtrack beinhaltet: Artist Track     Camo & Krooked Breezeblock Camo & Krooked Portal Dels Capsize ft. Joe Goddard & Roots Manuva Digitalism Blitz DJ Shadow I Gotta Rock (Irn Mnky Swagger Mix) Felguk ft. Example Plastic Smile Flux Pavilion I Can’t Stop Foster the People Houdini Handsome Furs Damage Hyper Accelerate J Boogie’s Dubtronic Science Magik (Egyptian Lover Remix) ft. Aima the Dream, Cait La Dee & Raasha Ahmad Kid Digital Done With That ft. Profit Konrad Old Money Big Error Lateef the Truthspeaker Oakland ft. Del the Funky Homosapien & The Grouch Nero Scorpions Noisia Could this Be Noisia Machine Gun Pretty Lights It’s Tricky (SSX Pretty Lights Remix) Run-DMC Hot Like Dimes Raffertie Twitch (It Grows and Grows: SSX Version) Skrillex Scatta ft. Foreign...
Read More of SSX Soundtrack featured Foster the People und viele andere Künstler