Gepostet von Daniel Adam am Freitag, 21. Oktober, 2011
GoldenEye 007: Reloaded – Neues Video beleuchtet das actionreiche Gameplay

GoldenEye 007: Reloaded – Neues Video beleuchtet das actionreiche Gameplay

Activision hat ein neues Gameplay-Video zu GoldenEye 007: Reloaded veröffentlicht. Im knapp acht Minuten langen Combat-Film erklärt Rob Matthews, Scriptwriter und Project Manager bei Eurocom, die Action- und Kampf-Mechaniken in Bonds kommendem Einsatz. Spieler erleben eine Szene aus dem Original GoldenEye-Film durch die Augen von 007: Der elektromagne­tische Puls des GoldenEye-Satelliten hat alle elektrischen Geräte im Umkreis außer Gefecht gesetzt, es herrscht Chaos – Bond muss sich den Weg zum 7I-Komplex bahnen und herausfinden, was General Ourumov im Schilde führt. Brandgefährliche Schuss­wechsel und harte Kämpfe mit den sowjetischen Soldaten sind unvermeidbar!

GoldenEye 007: Reloaded ist eine moderne James Bond-Erfahrung mit realistischen Umgebungen und HD-Grafik, die in 60 Frames pro Sekunde läuft – auf dem Level der heutigen Elite von Action-Games. Zusätzlich zur legendären Einzelspieler-Story bietet das Spiel brand­neue „Mi6 Ops Missions“ – neue, individuelle Levels außerhalb der Kam­pagne, die die verschiedenen Umgebungen aus dem Story-Modus erweitern und Spieler herausfordern, unterschiedliche Überfall-, Schleich- und Verteidigungs-Ziele zu erreichen. GoldenEye 007: Reloaded hebt auch den Mehrspieler-Bereich auf ein neues Ni­veau, in dem es die berühmte Vier-Spieler Splits-Screen Action noch ver­­­bessert und actiongeladene Online-Matches für bis zu 16 Spieler mit mehr Karten, Waffen, Charakteren und Spielmodi als je zuvor bietet.

GoldenEye 007: Reloaded wird von Eurocom unter der Lizenz von EON Productions Ltd und Metro-Goldwyn-Mayer Studios Inc. (MGM) entwickelt. Der Titel erscheint am 4. November für PlayStation3 und Xbox 360.

Video abspielen
Einen Kommentar schreiben

Keine Antworten : GoldenEye 007: Reloaded – Neues Video beleuchtet das actionreiche Gameplay”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Anonymous - [...] [...]

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>